Lateinamerikanische Kunst rund um L.A.
Die Kunst, Identitäten zu klären

PremiumPräkolumbische Ohrschmuck, brasilianische Pop-Art – und eine tote Micky Maus: Mit Geld der Getty-Stiftung fächern über 70 Ausstellungen rund um Los Angeles auf, was die südamerikanische Kunst im Innersten zusammenhält.

Los AngelesBrasilianische Pop-Art, präkolumbisches Gold, Wandgemälde oder spanische Filmkultur der 1930er-Jahre in Hollywood – das sind nur einige der über siebzig Themen und Events, die den Neugierigen in der breit aufgestellten Ausstellungsinitiative „Pacific Standard Time“ erwarten. In kaum zu überblickender Vielfalt wird sie noch bis Januar im weiten Radius um Los Angeles über lateinamerikanische Kunst informieren.

„Es ist ein unglaubliches Modell, keine Kunstmesse und auch keine Biennale. Besucher kommen nur für einen Grund hierher: um Kunst zu genießen“, begeisterte sich Direktor Philippe Vergne bei der Eröffnung der ersten US-Retrospektive der 75-jährigen und immer noch aktiven Brasilianerin Anna Maria Maiolino...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%