Literaturauszeichnung
Georg-Büchner-Preis für Alexander Kluge

Der Autor und Filmemacher Alexander Kluge ist mit dem Georg-Büchner-Preis 2003 ausgezeichnet worden. Die Auszeichnung ist mit 40.000 Euro dotiert.

HB BERLIN. Alexander Kluge hat am Samstag in Darmstadt den Georg-Büchner-Preis 2003 erhalten. Kluge sei ein «Chronist des 20. Jahrhunderts, der das Universum der Geschichte und der Gefühle mit Scharfsinn und unbestechlicher Fantasie seziert und gleichzeitig erweitert hat», sagte der Präsident der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung, Klaus Reichert, bei der Preisverleihung.

Die Ehrung der Akademie ist mit 40.000 Euro dotiert und gilt als eine der angesehensten Literaturauszeichnungen in Deutschland. Die Laudatio auf den 71-Jährigen hielt der Literaturwissenschaftler Jan Philipp Reemtsma. Kluge habe ein «poetisches Urvertrauen», sagte Reemtsma. Der Preisträger sei «jemand, der seine Subjektivität machtvoll in die Welt mischt und Menschen nötigt, sich ihr partiell und auf Zeit zu unterwerfen».

In seiner Dankrede gab sich Kluge als Anhänger Büchners zu erkennen. Der 1837 gestorbene Dichter sei «ein Feuerkopf und der modernste Autor seiner Zeit» gewesen. «Büchners Radikalität brauchen wir heute», zeigte sich der Geehrte überzeugt.

Der gelernte Jurist Kluge machte sich als Schriftsteller, Medientheoretiker und Filmproduzent gleichermaßen einen Namen. Zu seinen wichtigsten Werken gehören die Essay-Filme «Die Macht der Gefühle» und die Erzählung «Lernprozesse mit tödlichem Ausgang». Außerdem setzte er bei den privaten Sendern so genannte Kulturfenster durch.

Den Büchner-Preis erhielten bisher unter anderen Erich Kästner, Max Frisch, Ingeborg Bachmann, Günter Grass, Heinrich Böll, Christa Wolf und Martin Walser.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%