Oscarkandidat
Der „Wolf“ macht Kasse

Zunächst sah der „Wolf of Wall Street“ nach einem Flop aus. Doch dank der Diskussionen in Netz könnte der Film nun doch noch seine Produktionskosten einspielen. Erst recht, wenn beim „Oscar“ alles rund läuft.

San FranciscoBeinahe wäre es ein veritabler Flopp geworden. Am ersten Kinowochenende in den USA spielte Wolf of Wall Street nach Schätzungen von Box Office Mojo magere 18,5 Millionen Dollar ein und musste sich an den Kinokassen dem zweiten Hobbit-Film und sogar Disneys rührseligem Weihnachts-Familienfilm „Frozen“ geschlagen geben. Es reichte insgesamt nur für den fünften Rang.

Kein gutes Omen für das eingespielte Duo aus Starregisseur Martin Scorsese und Frauenschwarm Leonardo DiCaprio , die schon Kassenschlager wie Aviator oder Gangs of New York zusammen auf die Leinwand gebracht haben. Rund 100 Millionen Dollar sind in die schwarze Komödie über den Börsenzocker...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%