Kultur + Kunstmarkt
Rätselraten: Ist Luthers Küche ein Waschhaus?

Die Entdeckung von Resten der Küche am früheren Wohnhaus des Reformators Martin Luther (1483-1546) gibt den Archäologen jetzt Rätsel auf. „Eigentlich sind die entdeckten Gebäudereste für eine Küche zu klein“, sagte Archäologe Holger Rode in Wittenberg.

dpa WITTENBERG. Die Entdeckung von Resten der Küche am früheren Wohnhaus des Reformators Martin Luther (1483-1546) gibt den Archäologen jetzt Rätsel auf. „Eigentlich sind die entdeckten Gebäudereste für eine Küche zu klein“, sagte Archäologe Holger Rode in Wittenberg.

Die neuesten archäologischen Untersuchungen gehen jetzt von einem Wirtschaftstrakt aus. „In einem Raum wurde eine Latrine entdeckt, vielleicht war das auch ein Waschhaus“, sagte Rode.

Der etwa acht Mal zehn Meter große Bau war 1518 neben dem Speisesaal des damaligen Augustinerklosters errichtet worden, sagte der Direktor der Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt, Stefan Rhein. Darauf deuteten alte Rechnungen über Kalk und Ziegelsteine hin....

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%