Kultur + Kunstmarkt
Über das eigene Gehalt nicht mit anderen sprechen

Über Geld spricht man nicht, lautet eine goldene Regel der High Society. Das gilt auch für Lohn und Gehalt - und zwar durch alle gesellschaftlichen Schichten.

dpa/gms FREIBURG. Über Geld spricht man nicht, lautet eine goldene Regel der High Society. Das gilt auch für Lohn und Gehalt - und zwar durch alle gesellschaftlichen Schichten.

„Die eigenen Einnahmen zu thematisieren, ist im Prinzip so tabu wie über Sex zu reden“, betont die Stilexpertin Elisabeth Bonneau aus Freiburg. Beides gehöre zum Intimbereich einer Person. Danach sollte man weder fragen, noch von sich aus darauf zu sprechen kommen.

In anderen Ländern wie etwa den USA wird mit Gehaltsfragen zwar lockerer umgegangen. „In Deutschland sind damit aber sehr persönliche Wertungen verbunden“, warnt Bonneau. Zum Beispiel, wie gut man seine Ausbildung und Kontakte verwerten konnte, oder wie erfolgreich man in seinem Metier vorangekommen ist. „In manchen Unternehmen ist es den Mitarbeitern sogar ausdrücklich verboten, mit den Kollegen über das Gehalt zu sprechen“, sagt Bonneau.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%