Bewohner sollen Strom sparen
Hitzewelle erfasst Kalifornien

Infolge der ersten Hitzewelle des Jahres in Kalifornien hat der Stromversorger des US-Bundesstaates seine Kunden zum Energiesparen aufgerufen.

HB LOS ANGELES. Durch die Hitze werde der Einsatz von Klimaanlagen deutlich steigen und dies werde die Stromversorgung belasten, teilte Independent System Operator (ISO) am Mittwoch mit.

Deshalb sollten die Verbraucher bis Sonntagabend sparsam mit dem Strom umgehen, um Ausfälle zu vermeiden. ISO nannte als Maßnahmen „einfache Dinge, wie das Licht auszuschalten, die Spülmaschine erst am Abend anzustellen genauso wie andere Geräte mit hohem Stromverbrauch, beispielsweise die Schwimmbad-Pumpe.“ Auch sollten Klima-Anlagen nicht unter 78 Grad Fahrenheit (knapp 26 Grad Celsius) eingestellt werden, empfahl ISO.

Jeden Sommer werden die Kalifornier an die Energiekrisen der Jahre 2000 und 2001 erinnert, als Teile...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%