Clubfestival statt Love Parade
100 Partys in Berlin

Nach der endgültigen Absage der Love Parade plant die Berliner Szene im Sommer ein zehntägiges Clubfestival.

HB BERLIN. Bei mehr als 100 Partys soll vom 3. bis 12. Juli in der Hauptstadt gefeiert werden. „Berlins Szene rüstet auf statt ab“, kündigten die Party- Macher am Montag an. Die Clubcomission als Forum der Clubs habe zusammen mit den Machern der Love Parade und Szene-Aktivisten „erstklassige Line Ups“ für die „Love Week“ zusammengestellt.

Die Veranstalter der Love Parade hatten den ursprünglich für 10. Juli geplanten Techo-Umzug nach vergeblichen Rettungsversuchen vor 10 Tagen offiziell abgesagt. Grund waren vor allem die erheblichen Finanzierungslücken für das Raver-Spektakel.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%