Luftverkehr
Pariser Flughäfen wegen Sturms geschlossen

Nichts geht mehr in Paris: Wegen eines heftigen Sturms hat die französische Luftfahrtbehörde die drei Pariser Flughäfen geschlossen. Erst um 10 Uhr sollen die Fluggesellschaften ihren Betrieb wieder aufnehmen. Die Schließung hatte auch Auswirkungen auf den Flugbetrieb in Deutschland.

HB PARIS. In Frankfurt am Main wurden zwei Flüge gestrichen, die am Morgen aus Paris ankommen sollten, wie die Verkehrsleitung mitteilte. Eine weitere Maschine aus dem britischen Bristol könne wegen Schneefalls dort nicht starten.

Die Meteorologen hatten an der französischen Küste Windgeschwindigkeiten von bis zu 140 Stundenkilometern erwartet. Der Betrieb an den Pariser Flughäfen Charles de Gaulle, Orly und Le Bourget war gestern abend eingestellt worden. Das Sturmtief "Quinten" soll nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes in abgeschwächter Form auch über Deutschland hinwegziehen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%