Sterneköche über ihre Zunft
„Wir müssen alles sein – Betriebswirt, Entertainer, Psychologe“

PremiumWie rentabel ist Sterneküche? Was bringt TV-Ruhm? Muss gutes Essen teuer sein? Die Starköche Cornelia Poletto, Eckart Witzigmann und Kevin Fehling über die Gegenwart und Zukunft ihrer Zunft – und die Marotten der Gäste.

Irgendwie dann doch typisch, oder? Am Ende steht wieder die Frau am Herd: Cornelia Poletto wird Spaghetti vongole kochen. Die frischen Venusmuscheln hat sie sich gerade erst in ihre Cucina in Hamburg-Eppendorf liefern lassen. Soll ja nur was Leichtes geben zum Gespräch, das gleich beginnen wird. Aber man merkt der 42-Jährigen doch an, dass sie sich nicht blamieren will. Schließlich war sie nicht immer „TV-Nase“, sondern selbst Sterneköchin.

Und gleich kommen zwei Gäste, die Bescheid wissen: Kevin Fehling, der sich mit seinem „The Table“ in der Hafencity aus dem Stand drei Michelin-Sterne erkocht hat und damit zur Elite seiner...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%