Premium World Fitness Day in Frankfurt Wie drei junge Deutsche ein Mega-Event erfanden

Ganz schön sportlich sind Yves Becker, Matthäus Wilhelm und Lucas Riemer. In anderthalb Jahren haben die drei jungen Gründer das weltweit erste Festival für Fitness-Begeisterte auf die Beine gestellt. Wie es dazu kam.
Die drei Macher des World Fitness Day in Frankfurt (von links): Yves Becker, Matthäus Wilhelm und Lucas Riemer. Quelle: PR
Die Gründer

Die drei Macher des World Fitness Day in Frankfurt (von links): Yves Becker, Matthäus Wilhelm und Lucas Riemer.

(Foto: PR)

FrankfurtDie Geschichte einer Weltpremiere für die Fitnessbranche beginnt kurioserweise beim Fußball in Dortmund. Als Matthäus Wilhelm vor zwei Jahren für 81 359 Zuschauer im BVB-Stadion das Abschiedsspiel des Vereins-Idols Dede organisiert hatte, wusste er: Mehr kann ich hier nicht erreichen.

Die Grübelei nach der nächsten, noch größeren Herausforderung begann für den 33-Jährigen und endete im Dezember 2015 in einer Offenbacher Tapas-Bar. Dort fragte er sich mit seinem Freund Yves Becker, 32: Gibt es ein regelmäßiges Festival für Fitnessfans?

Außer Fachmessen wie der Kölner Fibo oder einem Yoga-Tag fanden sie nichts. Also eine Marktlücke?

Das größte Gruppen-Workout der Welt
Sophia Thiel
1 von 16

Eine glückliche Weltrekordhalterin!

Die Akteure des Weltrekords
2 von 16

Gut 4000 Teilnehmer des ersten World Fitness Day beteiligten sich in der Commerzbank-Arena am größten Gruppen-Workout der Welt. Der bisherige Rekord lag bei 2800 Personen.

Sophia Thiel mit Organisator Yves Becker
3 von 16

Die Veranstalter haben zu hoch gepokert: Eigentlich sollten 10.000 Fans sich am Weltrekord beteiligen

Viele schauen zu
4 von 16

Viele Teilnehmer waren um 18 Uhr schon zu müde, um noch mit Sophia Thiel zu turnen.

Sophia Thiel turnt vor
5 von 16

Die Fitness-Queen jedoch war voll motiviert. Schließlich reichten auch 4000 Teilnehmer für den Rekord.

Strecken!
6 von 16
Springen!
7 von 16
 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%