Kinobranche
Frauen gehören immer noch zur Minderheit

Filme wie „Toni Erdmann“ oder „Wild“ haben das Kinojahr geprägt. Sie zeigen, dass Regisseurinnen genauso erfolgreich sein können wie ihre männlichen Kollegen. Dennoch sind Frauen in der Branche nicht gleichberechtigt.

BerlinWie steht es um Frauen im Film: Sind sie nur Dekoration? Dazu hat die amerikanische Comic-Zeichnerin Alison Bechdel in den 80er Jahren einen Test bekannt gemacht. Es geht um drei Fragen: Gibt es im Film mehr als zwei Frauen? Reden sie miteinander? Und reden sie über etwas anderes als Männer? Der Bechdel-Test wirft ein Schlaglicht auf Sexismus im Film. Er kam auch bei einer Tagung von Filmemacherinnen („Pro Quote Regie“) kurz vor der Berlinale zur Sprache.

Dort ging es um gerechte Löhne. Die Botschaft: Auch im Film verdienen Frauen nicht so gut wie Männer. Gleicher Lohn für gleiche Arbeit:...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%