Koalitionspartner Schulz, Merkel, Seehofer

Ob Rente, Pflege oder Familienförderung – mit ihren Plänen bürden Union und SPD dem Sozialstaat hohe Kosten auf.

(Foto: )

Premium 1,4 Billionen Euro geplante Gesamtausgaben Merkels teuerste Koalition

Es wird die teuerste GroKo aller Zeiten: 46 Milliarden Euro planen Union und SPD allein für ihre Sonderwünsche ein. Die Gesamtausgaben liegen bei mehr als 1,4 Billionen Euro.

BerlinGerade erst ist es Angela Merkel (CDU) gelungen, mit der SPD einen Koalitionsvertrag zu vereinbaren, da zeigt sich die Kanzlerin im Bundestag voller Tatendrang. „Die aus dem Ruder gelaufenen Arbeitsmarktkosten werden begrenzt“, kündigt sie in ihrer Regierungserklärung an. Die Zuschüsse an die Sozialversicherungssysteme würden zurückgeführt, verspricht die Kanzlerin. „Steuersubventionen werden reduziert oder wie die Eigenheimzulage gestrichen.“

 

Mehr zu: 1,4 Billionen Euro geplante Gesamtausgaben - Merkels teuerste Koalition

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%