Absage an Seehofer
Merkel stellt sich gegen Pkw-Maut

Horst Seehofer wirbt für eine Pkw-Maut und wird dabei vom Deutschen Städte- und Gemeindebund unterstützt. Bundeskanzlerin Merkel jedoch hält von diesen Plänen nichts.

BerlinBundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich gegen die Einführung einer Pkw-Maut in Deutschland ausgesprochen. "Zu meinen Projekten gehört sie nicht", sagte Merkel in Berlin. Sie erteilte entsprechenden Forderungen des bayerischen Ministerpräsidenten, Horst Seehofer (CSU), und des Deutschen Städte- und Gemeindebunds (DSTGB) eine Absage.

Der Hauptgeschäftsführer des DSTGB, Gerd Landsberg, hatte eine Pkw-Maut als große Chance bezeichnet, um die "teilweise vorhandenen Schlaglochpisten nachhaltig zu sanieren". Seehofer hatte Anfang der Woche gewarnt, ohne eine solche Abgabe ließen sich wichtige Verkehrsprojekte auf Jahrzehnte nicht finanzieren.

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%