Premium Altersvorsorge Warum es schwierig wird, die Zukunft der Rente zu sichern

Die Rentenkommission des Bundes steht. Sie soll bis 2020 Vorschläge erarbeiten, wie die Rente der Babyboomer finanziert werden kann.
Update: 03.05.2018 - 18:14 Uhr
Ob es die Empfehlungen der Rentenkommission noch vor der nächsten Bundestagswahl ins Gesetzblatt schaffen, ist unklar. Quelle: dpa
Hubertus Heil stellt Rentenkommission vor

Ob es die Empfehlungen der Rentenkommission noch vor der nächsten Bundestagswahl ins Gesetzblatt schaffen, ist unklar.

(Foto: dpa)

BerlinDer Auftrag, den Bundesarbeitsminister Hubertus Heil der Rentenkommission mit auf den Weg gibt, ist klar: Es gehe darum, die Weichen für einen „verlässlichen Generationenvertrag“ zu stellen, sagte der SPD-Politiker bei der Vorstellung des zehnköpfigen Gremiums gestern in Berlin. Er versprach eine „Politik der neuen Balance“.

Angesichts der großen Herausforderungen in der Alterssicherung und der widerstrebenden politischen Interessen auf diesem Feld dürfte die Aufgabe der Kommission zum Balanceakt werden.

 
Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Altersvorsorge - Warum es schwierig wird, die Zukunft der Rente zu sichern

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%