Ausbildung
Jeder dritte Lehrling macht im Schnitt vier Überstunden pro Woche

2016 blieben gut 40.000 Lehrstellen unbesetzt – jede vierte Lehre wird abgebrochen, vor allem in kleinen Betrieben. Der DGB meint, das liege vor allem an schlechter Ausbildung und zu niedrigen Löhnen.

BerlinNach dem neuesten Ausbildungsreport des Deutschen Gewerkschaftsbundes sind  gut 70 Prozent der Azubis mit ihrer Lehre zufrieden. Probleme gebe es aber vor allem in kleineren Betrieben, die auch am lautesten über fehlende Bewerber klagen. Problembranchen sind danach Friseure,  Hotelfachleute, Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk, zahnmedizinische Angestellte und  Anlagenmechaniker. Der jährliche Report des DGB stützt sich auf die Befragung von gut 12.000 Lehrlingen in den 25 häufigsten Berufen.

Dass etwa bei Friseuren – wie auch bei den Köchen -  rund die Hälfte der Azubis die Ausbildung abbrechen, sei eine Folge der schlechten Bedingungen, sagte die Vize-Vorsitzende des DGB Elke Hannack  bei der...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%