BDI-Chef Grillo im Interview
„Die schwarze Null soll kein Dogma sein“

PremiumViele Unternehmer wollen sich an der Integration von Migranten beteiligen. BDI-Chef Ulrich Grillo fordert mehr Klarheit von der Politik. Im Handelsblatt-Interview spricht er über den Haushalt, Grenzen und Flüchtlinge.

Die Wirtschaft will sich bei der Integration der Flüchtlinge engagieren. Kurz vor dem Spitzentreffen mit der Kanzlerin auf der Handwerksmesse in München fordert der BDI-Chef deshalb die Politik zum Handeln auf.


Herr Grillo, die Kanzlerin kämpft für offene Grenzen in Europa ein. Stehen Sie an ihrer Seite ?
Viele werfen Politikern vor, ihr Fähnchen nach dem Wind zu drehen. Dem widersteht die Kanzlerin. Ich habe größten Respekt davor, wie sie sich für ein Europa der offenen Grenzen einsetzt. Europa ist nicht das Problem, Europa ist die Lösung.

Aber die europäische Lösung funktioniert bislang nicht. Muss in der Wirtschaft nicht eine...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%