Beitragssatzerhöhungen
Drei Viertel der Krankenkassen erhöhten Beiträge

Seit Jahresanfang haben 185 der 236 Krankenkassen ihre Beiträge erhöht. Besonders üppig schlug die BKK Hochrhein-Wiesental zu. Damit ist sie aber noch nicht die teuerste Kasse. Die höchsten Beitragssätze liegen mittlerweile bei 15,8 Prozent.

HB BERLIN. Die größte Anhebung gab es danach bei der BKK Hochrhein-Wiesental. Sie erhöhte den Beitragssatz um 1,5 Punkte. Das berichtet die „Bild“-Zeitung (Samstag) unter Berufung auf den Dienst für Gesellschaftspolitik (dfg). Die geringste Anhebung gab es bei der BKK Bertelsmann mit plus 0,2 Punkten. Deutschlands teuerste Kassen sind den Angaben zufolge die AOKen von Mecklenburg-Vorpommern, Saarland und Berlin mit einem Beitragssatz von jeweils 15,8 Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%