Premium Bekämpfung von Geldwäsche 100 Tage Transparenzregister – Unternehmen üben Kritik

Es ist umstritten, wer Einsicht in das elektronische Transparenzregister von Unternehmen nehmen darf. Nach 100 Tagen gibt es einen ersten Trend.
Ein elektronisches Register zeigt, wem welche Anteile an Unternehmen gehören. Seit 100 Tagen kann es auf Antrag eingesehen werden. Quelle: Getty Images
Eigentumsverhältnisse

Ein elektronisches Register zeigt, wem welche Anteile an Unternehmen gehören. Seit 100 Tagen kann es auf Antrag eingesehen werden.

(Foto: Getty Images)

BerlinEs ist seit seiner Einführung der Unternehmensschreck: das Transparenzregister zur Bekämpfung von Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung und Steuerflucht. Das elektronische Verzeichnis gilt nicht nur als Bürokratiemonster. Es schürt auch die Angst unter Firmenlenkern und Stiftern, dass es zur Vorbereitung von Straftaten wie Entführung oder Erpressung missbraucht werden kann.

 
Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Bekämpfung von Geldwäsche - 100 Tage Transparenzregister – Unternehmen üben Kritik

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%