Benachteiligungen im Schulsystem
Jung, männlich, Bildungsverlierer?

PremiumMädchen schneiden in der Schule und im Studium besser ab als Jungen – das ist seit Jahren der Trend. Woran liegt das? Werden Jungs durch das System benachteiligt? Auch. Doch das Problem ist wesentlich komplexer.

DüsseldorfMan sieht es schon auf dem Pausenhof in dieser Kleinstadt irgendwo in Deutschland: Es sind vor allem Jungs, die hier über den Beton flitzen, Fußball spielen, faulenzen oder frühstücken. Sie lernen an einer jener Schulen, die alle Abschlüsse anbieten – vom Hauptschulzeugnis bis zum Abitur. Es gibt auch ein Gymnasium, berichtet ein Lehrer. Dort sei das Geschlechterverhältnis genau umgekehrt. Ähnliches hat er auch anderswo in der Region beobachtet. „Die Jungen heute sind definitiv die Bildungsverlierer“, sagt er.

Bildungsforscher konstatieren das für ganz Deutschland. Galt vor Jahrzehnten das katholische Arbeitermädchen vom Lande als Inbegriff für jene, die das deutsche Bildungssystem...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%