Betriebsrenten
Arbeitgeber sollen die Lücke stopfen

PremiumDas Geld aus dem Rententopf wird für die kommenden Generationen knapp. Gewerkschaften fordern daher mehr Engagement von der Wirtschaft. Die IG Metall will mit einem eigenen Vorstoß Betriebsrenten stärker verbreiten.

BerlinSeit Jahren stagniert die Verbreitung der betrieblichen Altersversorgung. Vierzig Prozent der Beschäftigten müssen immer noch ohne sie auskommen. Dabei wird die sogenannte zweite Säule zur Lebensstandardsicherung im Alter immer wichtiger. Denn das Niveau der gesetzlichen Rente sinkt. Zudem kommt die private Vorsorge etwa über Riesterverträge nicht richtig voran. Für ausreichende Renditen sind die Zinsen viel zu niedrig.

Vor allem bei kleinen und mittleren Unternehmen sieht es bei der betrieblichen Altersvorsorge düster aus: Von den 3,3 Millionen Firmen mit höchstens neun Beschäftigten bieten 70 Prozent keine entsprechenden Möglichkeiten an, bei den 260.000 Firmen mit 10 bis 49 Beschäftigten sind es...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%