Betriebsrenten
Regierung beschließt stärkere Förderung von betrieblicher Altersvorsorge

Sie sind die zweite Säule der gesetzlichen Altersvorsorge: Betriebsrenten. Doch die gibt es fast nur in großen Unternehmen, Geringverdiener nutzen sie praktisch gar nicht. Ein Maßnahmenkatalog soll das nun ändern.

BerlinDie Bundesregierung macht Betriebsrenten für Geringverdiener und deren Arbeitgeber attraktiver. Das Kabinett beschloss am Mittwoch eine Reform, mit der drohende Altersarmut bekämpft werden soll. Arbeitgeber erhalten danach einen staatlichen Zuschuss von 72 bis 144 Euro, wenn sie für Geringverdiener mit einem Einkommen bis zu 2000 Euro 240 bis 480 Euro jährlich in die betriebliche Altersvorsorge einzahlen.

Im Rahmen von Tarifverträgen soll es möglich sein, Betriebsrenten ohne Haftung der Arbeitgeber zu vereinbaren. Das heißt, der Arbeitgeber muss nicht mehr eine Mindestauszahlung Jahrzehnte im vorhinein garantieren. In der aktuellen Phase der Niedrigzinsen bereitet dies vielen Unternehmen Probleme.

Die Betriebsrenten gelten als...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%