Biografie
CDU erkennt in Merkels DDR-Vergangenheit nichts Neues

Die Bundeskanzlerin sagt, sie habe nie etwas verheimlicht – alles gesagt aber auch nicht, denn es habe sie ja niemand gefragt. Es geht um ihre umstrittene Rolle im DDR-Regime. Die CDU lässt die aktuelle Diskussion kalt.

BerlinFührende CDU-Politiker haben gelassen auf die Diskussion über Angela Merkels DDR-Vergangenheit reagiert. „Es ist immer interessant, was in Wahljahren plötzlich als große Enthüllung auftaucht und dann doch keine Enthüllung ist“, sagte die stellvertretende Parteivorsitzende Julia Klöckner am Montag in Berlin. „Auch Angela Merkel war ein junger Mensch.“

Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) zeigte sich ebenfalls unbeeindruckt von den jüngsten Berichten: Er habe daran nichts Sensationelles entdeckt, sagte der CDU-Bundesvize. „Aus meiner Sicht ist das eher sympathisch.“ Bundeskanzlerin Merkel sei eine junge Frau gewesen wie viele andere in der DDR auch.

Die Debatte war durch eine neue Merkel-Biografie ins Rollen...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%