BND-Affäre
Erschüttertes Vertrauen

PremiumSpionage, Cybercrime, Hackerangriff: Die Bundesregierung wirbt bei den Unternehmen um Vertrauen und Kooperation – doch die Spähaffäre gefährdet die Bemühungen. Erste Firmen stellen bereits Strafanzeigen.

BerlinEs hätte der Beginn einer wunderbaren Freundschaft werden sollen. Im Sommer 2013 unterzeichneten der damalige Innenminister Hans-Peter Friedrich und die Präsidenten der großen Wirtschaftsverbände Bundesverband der deutschen Industrie (BDI) und Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK), Ulrich Grillo und Eric Schweitzer, im Haus der Deutschen Wirtschaft eine gemeinsame Erklärung. Der Titel: „Wirtschaftsschutz in Deutschland 2015 – Vertrauen, Information, Prävention“.

Mit dem Vertrauen ist es eineinhalb Jahre später so eine Sache. Seit dem Bundesnachrichtendienst (BND) öffentlich vorgeworfen wird, den USA bei der Spionage gegen europäische Unternehmen behilflich zu sein, zweifeln viele Unternehmen massiv an der Verlässlichkeit der Sicherheitsbehörden. „Die Ungewissheit ist...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%