Breitbandausbau-Pläne
100 Punkte fürs Verbuddeln

PremiumBund und Länder haben sich darauf geeinigt, wie sie den Breitbandausbau bis 2018 fördern. Investoren erhalten Geld nach einem Punktesystem. Zwei Milliarden Euro stehen als Zuschuss bereit.

BerlinEs geht um 100 Punkte. Möglichst viele von ihnen müssen Investoren erreichen, um mit staatlichen Zuschüssen in unrentablen Regionen Glasfasernetze zu verlegen oder bestehende Netze auf mindestens 50 Megabit in der Sekunde aufzurüsten.

„Förderung zur Unterstützung des Breitbandausbaus in der Bundesrepublik Deutschland“, heißt die Richtlinie, die am Mittwoch das Kabinett beschließen soll. Sie liegt dem Handelsblatt vor. Danach erhält jeder Antragsteller bis zu zehn Millionen Euro, maximal 50 Prozent der Investitionen erstattet. In Gebieten „mit einer geringen Wirtschaftskraft“ kann der Zuschuss auf 60 bis 70 Prozent steigen (maximal 15 Millionen).

Zwei Milliarden Euro stellt der Bund insgesamt bis 2018...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%