Bundeskriminalamt
Platz für 1000 neue Mitarbeiter benötigt

Das Bundeskriminalamt bekommt über 1000 zusätzliche Mitarbeiter. Um die neuen Kollegen unterzubringen, müssen die aktuellen Standorte ausgebaut werden. Zurzeit arbeiten 5500 Mitarbeiter beim BKA.
  • 0

WiesbadenDas Bundeskriminalamt (BKA) wird wegen einer deutlichen personellen Verstärkung in den kommenden Jahren seine Standorte ausbauen. Um die über 1000 zusätzlichen Mitarbeiter unterzubringen, werde geprüft, Gebäude zu mieten, neu zu bauen oder vorhandene Gebäude zu erweitern, teilte eine BKA-Sprecherin in Wiesbaden mit. Zuerst hatte die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ am Mittwoch über die Pläne der Behörde berichtet.

Das Bundeskriminalamt hat nach eigenen Angaben derzeit mehr als 5500 Mitarbeiter. Diese verteilen sich auf drei Standorte: Am Hauptsitz in Wiesbaden arbeiten rund 3400 Beschäftigte, in Berlin sind es etwa 1300 und in Meckenheim bei Bonn rund 900 Mitarbeiter.

Agentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Bundeskriminalamt: Platz für 1000 neue Mitarbeiter benötigt"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%