Bundesregierung: Koalition der tiefen Gräben

Bundesregierung
Koalition der tiefen Gräben

PremiumDer Zauber der ersten Große-Koalition-Monate ist verflogen. CDU, CSU und SPD sind sich mittlerweile nur noch in großem Misstrauen verbunden. Das lähmt die Bundesregierung und verhärtet den Ton zwischen Rot-Schwarz.

BerlinAm Anfang war alles schön und harmonisch. Man schickte sich viele Kurznachrichten übers Smartphone, war über jeden Schritt des anderen gut informiert, niemand musste mit unangenehmen Überraschungen rechnen. Vereinbarungen zwischen den Spitzen von CDU, CSU und SPD wurden eingehalten.

Doch der Zauber ist verschwunden. Angela Merkel, Horst Seehofer und Sigmar Gabriel bilden nicht mehr das eingeschworene Trio von einst. „Es ist längst nicht mehr so harmonisch wie zu Beginn dieser Großen Koalition“, heißt es in Regierungskreisen. Mittlerweile überwiege in vielen Situationen das Misstrauen. Das erschwere die Arbeit ungemein. Und es lähmt die Koalition. „Die Stimmung ist derzeit einfach...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%