Bundestagswahl
Merkel und Schulz sehen einige Koalitionsoptionen

Es klingt, als mache sich die Kanzlerin Mut: Die Union werde nach der Wahl mehrere Koalitionsmöglichkeiten haben. Den Hype um SPD-Hoffnungsträger Martin Schulz sieht sie gelassen, denn „Wettbewerb belebt das Geschäft.“

BerlinKanzlerin Angela Merkel rechnet damit, dass die Union nach der Bundestagswahl mehrere Koalitionsoptionen haben wird. Das sei anders als noch vor 20 Jahren, „und darüber bin ich froh“, sagte die CDU-Vorsitzende der „Saarbrücker Zeitung“ (Freitag). „Wir haben im Grundsatz die Möglichkeit, mit der FDP zusammenzuarbeiten, es gibt Länder, in denen wir mit den Grünen koalieren, und wir haben große Koalitionen.“ Ausgenommen seien die Linke und die AfD. Zuerst wolle die CDU/CSU jedoch erneut stärkste Kraft werden.

Nach allen Umfragen dürfte es nach der Wahl am 24. September allerdings weder für Schwarz-Gelb noch für Schwarz-Grün reichen. Seit der Nominierung...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%