Zum Bundestagswahl 2017 Special von Handelsblatt Online

Bundestagswahl
Streit über zweites TV-Duell eskaliert

Über ein mögliches zweites TV-Duell zur Bundestagswahl ist ein heftiger Streit entbrannt. Nach der Absage aus der CDU-Zentrale erhebt SPD-Kanzlerkandidat Schulz nun schwere Vorwürfe gegen Kanzlerin Merkel.

BerlinÜberraschend kam das Nein der Kanzlerin zu einem zweiten TV-Duell nicht. Angela Merkel hatte sich in dieser Frage schon früh festgelegt. Und ihre Ablehnung mit dem Argument verteidigt, dass in Deutschland die Bundeskanzler nicht direkt gewählt werden. „Insofern sollte mit Blick auf die kleineren Parteien die Zuspitzung auf nur zwei Personen eher die Ausnahme im Fernsehwahlkampf sein.“

Ihr Herausforderer Martin Schulz (SPD) ließ sich davon aber nicht beirren. Er schrieb Merkel einen Brief, bat sie nach dem ersten Duell am 3. September um ein zweites. Die Antwort kam postwendend und deutlich. „Zu dem Thema ist alles gesagt“, erteilte die...

 
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%