Premium Parteienforscher „Wichtigstes Thema für FDP-Wähler ist mit Abstand Wirtschaft"

Politikwissenschaftler Oskar Niedermayer erklärt im Interview, warum er die Fokussierung auf FDP-Chef Christian Lindner im Wahlkampf richtig findet und bei welchen Themen die Partei noch Nachlegen muss.
Der Politikwissenschaftler leitet das Otto-Stammer-Zentrum für empirische politische Soziologie an der Freien Universität Berlin. Quelle: picture alliance/dpa
Oskar Niedermayer

Der Politikwissenschaftler leitet das Otto-Stammer-Zentrum für empirische politische Soziologie an der Freien Universität Berlin.

(Foto: picture alliance/dpa)

Herr Niedermayer, die FDP will nach vier Jahren wieder in den Bundestag einziehen. Hat sie sich ausreichend verändert?
Der personelle Neuanfang ist geglückt. Wenn man sich die Werte der früheren Vorsitzenden anschaut, dann steht Lindner im Vergleich sehr gut da.

 

Mehr zu: Parteienforscher - „Wichtigstes Thema für FDP-Wähler ist mit Abstand Wirtschaft"

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%