Clement und Steinbrück sind sich einig
Kein Geld vom Staat für neue Zeche

Bundeswirtschaftsminister Wolfgang Clement und der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Peer Steinbrück (beide SPD) haben am Freitag in Düsseldorf versichert, dass es für eine neue Zeche im Ruhrgebiet kein öffentliches Geld geben wird.

HB DÜSSELDORF. „Die Finanzierung muss von Seiten der Wirtschaft kommen“, sagte Clement. RAG-Chef Werner Müller hatte sich für den Bau einer neuen Kokskohlenzeche ausgesprochen, um angesichts steigender Weltmarktpreise den Bedarf der Stahlindustrie decken zu können.

Auch Steinbrück erklärte, das Land sei nicht in der Lage, den Bau einer neuen Zeche mitzufinanzieren. „Das ist eine Frage, die die Wirtschaft klären soll.“ Für Gespräche über die Versorgung der deutschen Stahlindustrie mit Kokskohle stünden Bund und Land bereit.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%