Premium Debatte um Bürgerversicherung Privatkassen machen mobil

Für die SPD gehört die Einführung einer Bürgerversicherung in den Sondierungsgesprächen mit der Union zu den Kernthemen. Die privaten Kassen reagieren scharf. Führende Branchenvertreter holen zum Gegenschlag aus.
Die privaten Kassen reagieren scharf auf die Pläne der SPD. Quelle: Getty Images
Streit um die Bürgerversicherung

Die privaten Kassen reagieren scharf auf die Pläne der SPD.

(Foto: Getty Images)

Frankfurt, BerlinDie Bürgerversicherung ist eines der Leuchtturmprojekte der Sozialdemokraten. „Wir stehen bei unseren Wählern in der Pflicht, sie umzusetzen“, erklärte der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach gerade wieder. SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil nannte sie am Montag eines der zentralen Projekte für eine mögliche neue Große Koalition. Nach dem Willen der Partei sollen auch Beamte und Gutverdiener künftig in eine Bürgerversicherung einzahlen – bisher ist diese Klientel in der Regel privat versichert. Doch kurz vor den ersten Sondierungsgesprächen zwischen SPD und Union machen Versicherer, aber auch Verbraucherschützer gegen die sozialdemokratischen Pläne mobil.

 

Mehr zu: Debatte um Bürgerversicherung - Privatkassen machen mobil

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%