Premium Debatte Wann beginnt eigentlich Armut?

Der künftige Gesundheitsminister Spahn hat die Armutsdebatte neu entfacht. Doch ab wann gilt man in Deutschland eigentlich als arm? Ein Überblick.
Für Kinder bis fünf Jahre zahlt der Staat im Rahmen der Hartz-Regelungen 84 Euro im Monat für Nahrung und Getränke. Quelle: dpa
Wachsende Armutsgefahr für Alleinerziehende

Für Kinder bis fünf Jahre zahlt der Staat im Rahmen der Hartz-Regelungen 84 Euro im Monat für Nahrung und Getränke.

(Foto: dpa)

BerlinDass Jens Spahn das offene Wort nicht scheut, hat der CDU-Mann schon häufiger bewiesen, etwa in der Flüchtlings- oder der Rentenpolitik. Deshalb wundert es nicht, dass der designierte Gesundheitsminister sich nun auch zu einem Thema äußert, das eigentlich der künftige Sozialminister Hubertus Heil (SPD) beackert. „Hartz IV bedeutet nicht Armut“, hatte Spahn in einem Zeitungsinterview gesagt. Die Sozialleistung sei dazu da, das Existenzminimum zu sichern.

 
Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Debatte - Wann beginnt eigentlich Armut?

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%