Demografie
Rösler will Deutschland für mehr Zuwanderer öffnen

Der wachsende Bedarf an gut ausgebildeten Fachkräften sei für Deutschland eine Herausforderung, so Bundeswirtschaftsminister Rösler. Es müsse eine „Willkommenskultur“ entstehen. Vorschläge dafür hat er gleich mehrere.

Kurz vor dem zweiten Demografiegipfel hat sich Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP)  für  mehr Zuwanderung  nach Deutschland ausgesprochen: „Wie für viele andere Länder auch, ist der wachsende Bedarf an gut ausgebildeten Fachkräften für Deutschland eine Herausforderung“, sagte Rösler dem Handelsblatt. Mit den Erleichterungen bei der Blue Card, gerade auch für Mangelberufe, seien die Voraussetzungen für den Zuzug zwar verbessert worden. „Dem müssen aber weitere Schritte für eine bedarfsorientierte gesteuerte Zuwanderung folgen“, sagte Rösler.

„Unsere Wirtschaft benötigt qualifizierte Fachkräfte, um wettbewerbs- und innovationsfähig zu bleiben“, so der Bundeswirtschaftsminister. „Zum Einen müssen wir unser inländisches Potenzial ausschöpfen. Dazu zählt, mehr gut ausgebildete Frauen...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%