Premium Deutsches Steuer- und Sozialsystem Wenn Arbeit ärmer macht

Das Steuer- und Sozialsystem in Deutschland setzt Fehlanreize: Wer mehr arbeitet, hat mitunter weniger Geld, zeigt eine aktuelle Studie. Betroffen sind ausgerechnet untere und mittlere Einkommen.
Gerade in niedrig bezahlten Jobs lohnt sich Mehrarbeit oft nicht. Quelle: dpa
Krankenschwester im Krankenhaus

Gerade in niedrig bezahlten Jobs lohnt sich Mehrarbeit oft nicht.

(Foto: dpa)

BerlinWahlkämpfer loben gern und häufig die Leistung der Bürger. Die gute wirtschaftliche Lage in Deutschland sei „vor allem Ergebnis der hohen Leistungsbereitschaft der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die den Erfolg tagtäglich erarbeiten“, schreiben die Sozialdemokraten in ihrem Regierungsprogramm. Und deshalb versprechen Union und SPD Entlastungen für eben jene Leistungsträger. „Niemand darf durch Steuern so belastet werden, dass Leistungsfähigkeit und Leistungsbereitschaft sinken“, heißt es im Programm von CDU/CSU.

 

Mehr zu: Deutsches Steuer- und Sozialsystem - Wenn Arbeit ärmer macht

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%