Deutschlandtrend
Mehrheit ist mit Aufklärung der Abhöraffäre unzufrieden

Die Deutschen sehen die Aufklärungsarbeit der Regierung in der Ausspähaffäre kritisch. Laut ARD-Deutschlandtrend hält die Mehrheit die Bemühungen für unzureichend. Den Umfragewerten der Union schadet das aber nicht.

KölnDie Mehrheit der Deutschen hält einer ARD-Umfrage zufolge die Aufklärungsbemühungen der Bundesregierung in der Ausspähaffäre für unzureichend. Wie der am Freitag im ARD-„Morgenmagazin“ veröffentlichte Deutschlandtrend ergab, sind 35 Prozent mit der Aufklärungsarbeit der Regierung weniger zufrieden und 34 Prozent gar nicht zufrieden. Nur 22 Prozent der Befragten zeigten sich zufrieden, ein Prozent sogar sehr zufrieden mit den bisherigen Bemühungen der Bundesregierung, die Überwachungsmethoden von britischen und US-Geheimdiensten aufzuklären.

Der Umfrage zufolge wird die Aufklärungsarbeit in Berlin über die Parteigrenzen hinaus mehrheitlich kritisch gesehen. Unter den Unions-Anhängern zeigte sich gut jeder Zweite unzufrieden, unter den Anhängern der Oppositionsparteien SPD, Grüne...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%