„Die müssen raus aus Bayern“
Seehofer und die CSU nehmen WDR aufs Korn

Bayerns Ministerpräsident Seehofer steht wegen abfälliger Äußerungen über Journalisten in der Kritik. Ein Fernsehteam des WDR hatte vergeblich versucht, seine Parteikollegin Stamm zur Verwandtenaffäre zu befragen.
  • 30

MünchenKnapp drei Wochen vor der Landtagswahl attackiert CSU-Chef Horst Seehofer den WDR. Bei einer Wahlkampfveranstaltung in Würzburg wollte Landtagspräsidentin Barbara Stamm (CSU) Fragen eines ARD-Fernsehteams zur Verwandtenaffäre im bayerischen Landtag nicht beantworten, wie die „Main-Post“ (Montag) berichtete. Stamm fühlte sich von den Reportern der WDR-Sendung „Monitor“ bedrängt und informierte CSU-Chef Horst Seehofer. Der erklärte dem „Main-Post“-Bericht zufolge anschließend: „Das geht so nicht. (...) Die müssen raus aus Bayern.“

Seehofer zog sich mit seiner Äußerung scharfe Kritik zu - vom Koalitionspartner FDP ebenso wie von SPD und Grünen. „Sollten die Medienberichte zutreffen, wonach Horst Seehofer die Berichterstattung des ARD-Politmagazins "Monitor" beeinflussen wollte, ist das ein unerhörter Vorgang“, erklärte FDP-Generalsekretärin Miriam Gruß. Die Grünen warfen Seehofer Entgleisung vor. „Dieser Ministerpräsident ist unter Bayerns Würde“, kritisierte Grünen-Spitzenkandidatin Margarete Bause. „Auch die CSU in Bayern muss sich kritischen Fragen stellen und kann nicht einfach Journalisten rauswerfen, die ihr nicht passen“, betonte SPD-Fraktionschef Markus Rinderspacher.

WDR-Chefredakteur Jörg Schönenborn bemängelte, dass Interviewtermine zu unliebsamen Themen aus allen politischen Lagern oftmals abgelehnt würden. „Mag sein, dass unsere Fragen für hohe politische Amtsträger manchmal unbequem sind. Aber wir stellen sie, auch in Bayern“, teilte Schönenborn mit. Er sehe mit Sorge, wie oft bei unbequemen Themen aus allen politischen Parteien Interviewtermine trotz mehrfacher Anfragen immer wieder verweigert würden. „Und das ist leider nicht nur ein bayerisches Problem.“

Die CSU-Landesleitung betonte, es habe keine Einflussnahme auf die Berichterstattung gegeben. „Horst Seehofer hat sein Missfallen über das unangemessene Auftreten des Monitor-Teams zum Ausdruck gebracht. Es ging nicht um Inhalte, sondern um die Einhaltung der Anstandsregeln.“

Seite 1:

Seehofer und die CSU nehmen WDR aufs Korn

Seite 2:

„Man will mich aus meinem Heimatland werfen.“

Kommentare zu " „Die müssen raus aus Bayern“: Seehofer und die CSU nehmen WDR aufs Korn "

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Den ganzen CDU CSU und Co. Quatsch kann ich als Bayer nicht mehr hören!

    Ich hab mich von der Partei abgewandt weil ich eine echte Alternative gefunden habe.

    Die Freien Wähler sind ehrlich, nicht bestechlich, modern, vor allem aber sind sie NAH und stark in Kommunalpolitik. Und genau hier sind die Menschen... In ihren Kommunen und genau dort muss Politik stark sein.

  • Richtig!
    Nichmal 5% in Gesamt-Deutschland erreicht!
    Deshalb: CSU raus aus dem Bundestag!

  • Die Trojanischen Herden:
    CDU CSU SPD FDP LINKE GRÜNE-Kinderschänder


    Dumm, dümmer, am dümmsten
    Idiotenrepublik Deutschland: Halten uns die Parteien im Wahlkampf für Deppen?

    +++JA!+++
    Montag, 26.08.2013, 10:42
    von FOCUS-Online-Gastautor Michael Wolffsoh
    …Die Politiker verkaufen uns im Wahlkampf für dumm! Die Parteien setzen uns allesamt geistige Schonkost vor. Warum eigentlich?
    Halten uns die Parteien, alle Parteien, für Deppen? Es scheint so, wenn man sich die Wahlplakate landauf, landab anschaut. Dumm, dümmer, am dümmsten. Ich verzichte auf wörtliche Zitate oder genaue Bildbeschreibungen …

    Gefährlich, gefährlich, gefährlich!

    http://www.focus.de/politik/gastkolumnen/wolffsohn/dumm-duemmer-am-duemmsten-idiotenrepublik-deutschland-halten-uns-alle-parteien-im-wahlkampf-fuer-deppen_aid_1081570.html

    „Die müssen raus aus Bayern
    “Seehofer und die CSU nehmen WDR aufs Korn
    26.08.2013, 16:49 Uhr/19:18 Uhr
    Ein Fernsehteam des WDR „Monitor“ hatte vergeblich versucht, seine Parteikollegin Stamm zur Verwandtenaffäre zu befragen …

    http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/die-muessen-raus-aus-bayern-seehofer-und-die-csu-nehmen-wdr-aufs-korn-/8695616.html


    Umfrage
    Wen würden Sie wählen, wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre?

    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/umfragen/id_63395934/forsa-umfrage-beide-politischen-lager-ohne-mehrheit.html

    Die bunten Neofaschisten von CDU CSU SPD FDP LINKE GRÜNE-Kinderschänder haben sich Deutschland einverleibt!

    Das Volk stoppt sie, durch AfD wählen!
    Deshalb werden sie ständig angegriffen!!!

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%