Dokumentation
Das steht im Rentenversichungsbericht

Bundessozialminister Franz Müntefering (SPD) hat am Mittwoch den neuen Rentenversicherungsbericht vorgelegt. Er gibt einen Überblick über die wichtigsten Rentenpläne der Regierung und eine Prognose für die Entwicklung des Rentensystems in den kommenden 15 Jahren.

Der Bericht kommt mit mehrmonatiger Verspätung, da die Regierung wichtige Grundsatzentscheidungen zur Stabilisierung des Systems - wie das Gesetz gegen Rentenkürzungen und den Plan für die Rente mit 67 - erst in den vergangenen Wochen traf und in den Bericht einbeziehen wollte. Die wichtigsten Punkte:

  • Die Renten werden in diesem Jahr nicht gekürzt, selbst wenn dies auf Grund der Lohnentwicklung im vergangenen Jahr eigentlich nötig sein sollte. Festgeschrieben wurden drei weitere Nullrunden für die knapp 20 Millionen Rentner bis 2008.
  • Ein-Euro-Jobs werden bei der für die Rentenanpassungen maßgeblichen Lohnentwicklung herausgerechnet.
  • Der Beitragssatz in der Rentenversicherung steigt Anfang 2007 von 19,5...
 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%