Gesundheitskarte

Die Umsetzung der elektronischen Gesundheitskarte ist schon wieder ins Stocken geraten. Dieses Mal droht es an den Konnektoren zu scheitern, über die die Ärzte sich mit dem neuen Datennetz verbinden sollen.

(Foto: dpa)

Premium Elektronische Gesundheitskarte Ärzten fehlen Geräte für Verbindung zum Gesundheitsdatennetz

Bis zum Jahresende sollen alle Arztpraxen an das neue Datennetz für das Gesundheitswesen angeschlossen sein. Doch ihnen fehlen die nötigen Geräte.

BerlinDer Führung der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) von Baden-Württemberg ist der Geduldsfaden gerissen. In einem Brandbrief an die „verehrten Kollegen und Kolleginnen Kassenärzte“ machen die Chefs der KV, Norbert Metke und Johannes Fechner, ihrem Unmut Luft.

Die Situation ist absurd. Kassenärztliche Vereinigungen und Praxen wollten die Vorteile der Digitalisierung für die Patientenversorgung nutzen. Doch die Anbindung an die Telematik-Infrastruktur „droht zu stocken, weil der GKV-Spitzenverband nicht bereit ist, ab Juli eine kostendeckende Finanzierungspauschale zu garantieren“, heißt es in einen Rundbrief an alle Kassenärzte des Bundeslandes, der dem Handelsblatt vorliegt.

 
Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Elektronische Gesundheitskarte - Ärzten fehlen Geräte für Verbindung zum Gesundheitsdatennetz

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%