Familienpolitik: Duellanten Schäuble – Schwesig

Familienpolitik
Duellanten Schäuble – Schwesig

PremiumEin bissiger Streit um Kindergeld und Freibeträge für Alleinerziehende ist entbrannt, dabei hatte die Union hier schon ihr Okay gegeben.

In der Familienpolitik hat Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) mittlerweile nicht nur Familienministerien Manuela Schwesig zur offenen Revolte getrieben, sondern er hat alle SPD-Minister gegen sich. Damit ist offen, ob das Kabinett den Gesetzentwurf zu Kindergeld und Freibeträgen wie geplant am 25. März verabschieden kann.

Im Zentrum steht der Streit um die 1,6 Millionen Alleinerziehenden. Dabei hatte alles so harmonisch begonnen: Noch zu Weihnachten hatte Schäuble gesagt, die Regierung werde bei der Anpassung der Leistungen auch die Alleinerziehenden bedenken. Er wolle gemeinsam mit Schwesig einen Vorschlag machen. Die Häuser verhandelten und waren dem Vernehmen nach fast einig. Dann jedoch preschte Schäuble...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%