FDP-Chef Christian Lindner
„Der Staat sollte VW privatisieren“

PremiumFDP-Chef Christian Lindner kritisiert im Interview anlässlich der Debatte um VW eine zu starke Verflechtung von Wirtschaft und Politik – und fordert, dass der Staat sich von seinen Unternehmensbeteiligungen trennt.

Christian Lindner ist ein gefragter Gesprächspartner in diesen Tagen. Das liegt auch an einer provokanten Äußerung zur Situation auf der Krim, für die er heftig kritisiert wurde. Im Gespräch mit dem Handelsblatt geht es aber auch um die Bedeutung und Last von deutschen Staatsbeteiligungen.

Herr Lindner, der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil hat seine Regierungserklärung zum Dieselskandal vorab an Volkswagen zur Prüfung gegeben – was sagt das über das Amtsverständnis von Herrn Weil aus?
Für mich sind die Vorgänge verstörend. Generell ist mein Eindruck, dass in Deutschland Wirtschaft und Politik zu stark verflochten sind. Es gab bei der Aufsicht der Banken...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%