FDP-Generalsekretär Lindner
„Die Union hat keine Linie in der Steuerpolitik“

Steuern rauf oder runter? In der schwarz-gelben Regierung gehen die Meinungen bei diesem Thema weit auseinander. Im Interview mit dem Handelsblatt spricht der FDP-Generalsekretär Christian Lindner über das steuerpolitische Durcheinander in der Koalition und die fehlende Linie der Union.

Handelsblatt: Herr Lindner, vertrauen Sie Ihrem Koalitionspartner eigentlich noch?

Christian Lindner: Was meinen Sie genau?

Aus der Union kommen fast jeden Tag neue Vorschläge in der Steuerpolitik. Wie kann man da noch verlässlich zusammenarbeiten?

Es ist bedauerlich, dass die Union keine Linie in der Steuerpolitik hat. Die Mittelstandsvereinigung will eine Flat Tax, der Ministerpräsident des Saarlands fordert einen höheren Spitzensteuersatz in der Einkommensteuer. Die CSU wollte vor zwei Wochen noch Steuerentlastungen für 2012, die der bayerische Ministerpräsident jetzt wieder ausschließt. Ich empfehle unserem Koalitionspartner einfach eine Orientierung am Koalitionsvertrag.

Den Widerstand der Bundeskanzlerin gegen Steuersenkungen haben Sie vergessen.

Das trägt...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%