Flüchtlingspolitik
CDU fordert Asylverfahren direkt an der Landesgrenze

PremiumDie Union verschärft den Ton in der Flüchtlingspolitik und fordert angesichts stark steigender Flüchtlingszahlen ein Ende der Denkverbote. Auch temporäre Grenzkontrollen sind im Gespräch.

BerlinZehntausende sind es, die sich in diesen Tagen von der Türkei in Richtung Mitteleuropa aufmachen. Die Staaten auf dem Weg sind für die meisten der Flüchtlinge nur Durchgangsstationen, doch wegen der angespannten Situation an seinen Grenzen rief Mazedonien nun den Notstand aus. Mit Militärhilfe soll der Druck auf die Grenzstadt Gevgelija gemindert werden, von wo aus täglich Hunderte in überfüllten Zügen weiter nach Serbien aufbrechen.

Viele von ihnen wollen von dort nach Deutschland, weshalb Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) in diesem Jahr inzwischen bis zu 800.000 Asylbewerber erwartet. „Das ist auf Dauer zu viel“, verschärfte er den Ton. Mit...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%