Gedenken an Helmut Kohl
Europäischer Staatsakt wohl Anfang Juli

Helmut Kohl wird wohl als erster verstorbener Politiker mit einem europäischen Staatsakt in Straßburg geehrt. Der 1. Juli ist im Gespräch, der Termin steht aber noch nicht fest. Merkel hält „höchste Ehrungen“ für angemessen.

Altkanzler Helmut Kohl wird voraussichtlich als erster verstorbener Politiker Anfang Juli mit einem europäischen Staatsakt in Straßburg geehrt. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur in Berlin vom Montag sprach viel für das Datum 1. Juli. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier würdigte den am Freitag im Alter von 87 Jahren gestorbenen früheren CDU-Vorsitzenden mit einem Eintrag in das im Kanzleramt ausliegende Kondolenzbuch als Staatsmann, „der historisches für unser Land erreicht hat“.

Für Kohl wird es nach Informationen der „Bild“-Zeitung außer dem Staatsakt auf europäischer Ebene keinen nationalen Staatsakt in Deutschland geben. Dies sei Kohls ausdrücklicher Wunsch gewesen.

Einheitskanzler, Europa-Architekt und politische Künstlernatur

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hatte einen europäischen...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%