Gerichtsurteil
Schavan verliert Prozess um ihren Doktortitel

Die ehemalige Bundesbildungsministerin Annette Schavan hat im Kampf um ihren Doktortitel auch vor Gericht eine Niederlage erlitten. Die Richterin weist die Anfechtungsklage zurück.
  • 11

DüsseldorfDie ehemalige Bundesbildungsministerin Annette Schavan (CDU) hat im Kampf um ihren Doktortitel auch vor Gericht eine Niederlage erlitten. Das Düsseldorfer Verwaltungsgericht wies am Donnerstag ihre Klage ab. Schavan hatte sich damit gegen die Aberkennung des Titels durch die Uni Düsseldorf vor gut einem Jahr wehren wollen. Sie selbst erschien am Donnerstag nicht - sie war zu der mündlichen Verhandlung auch nicht persönlich geladen.

Kurz vor der Entscheidung hatte Schavans Anwalt am Donnerstag noch Beweisanträge gestellt. Er wollte Schavans Doktorvater als Zeugen laden und durch das Gericht ein externes Gutachten zur wissenschaftlichen Zitierweise in den 1980er Jahren einholen lassen. Doch das Gericht unter Vorsitz von Richterin Simone Feuerstein lehnte die Beweisanträge als unerheblich ab.

Die Universität Düsseldorf hatte der 58-Jährigen vorsätzliche Täuschung vorgeworfen. Die Doktorarbeit mit dem Titel „Person und Gewissen - Studien zu Voraussetzungen, Notwendigkeit und Erfordernissen heutiger Gewissensbildung“ hatte sie 1980 eingereicht - mit 24 Jahren. Wenige Tage nach dem Titelentzug war Schavan als Bundesministerin zurückgetreten.

Agentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Gerichtsurteil: Schavan verliert Prozess um ihren Doktortitel"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Erinnern wir uns an ihre Freude, als bekannt wurde, dass Guttenberg seinen Dr. abgeben musste.

    Mit solchen Vorwürfen wird man Schröder nicht konfrontieren können. Die Chinesen hatten diesen ihm gleich geschenkt. Sonst wäre das wohl sich nichts geworden.

  • der Hintergrund warum eine Schavan gehen musste!!

    1. die Studium-Abrecherquote in Deutschland nach dem OST-Bildungssystem ab 1993!

    .>>" Besonders viele Studenten brechen an Fachhochschulen in den
    Fächern Mathematik (42%), Ingenieurwissenschaften (43%) und
    Wirtschaft (22%) ab. An den Universitäten erreichen 38% im
    Studiengang Mathematik, 46% in Ingenieurwissenschaften und 36% in den
    Sprachwissenschaften nicht den Abschluss.
    Schulze will Unis nicht zur Unterschrift zwingen. "<<

    hier:
    aus NRW >derwesten.de/Politik/<

    „Weshalb unsere Unis so sauer sind“
    hier:
    <derwesten.de/politik/unis-wehren-sich-...>

    "Weniger schlechte Noten - Lehrer beklagen "Gleichmacherei"
    hier
    <derwesten.de/region/weniger-schlechte-noten-lehrer-beklagen-gleichmacherei-id9126310.html>


    schauen SIE ruhig hinein,
    das ist hier das Links-Faschistische, GENDER-Nazis verseuchte NRW auch bekannt für sein "Ministerium für Steuern"!

  • .
    aus der beliebten Reihe
    von User für User

    heute:
    Die MassenMedien ard.de, bild.de, Spiegel ...
    haben riesige den Bilddschirm ausfüllende Graphiken neuerdings auf ihren Seiten.

    Die abgestumpfte emotionale Ebene des Lesers noch zu erreichen, die unbewusste emotionale Ebene anzusprechen. + die Überfrachtung der Sinneswahrnehmung - bis zu stehend Ohnmächtig!! -
    Public Relation, Soziologie & Psychologie, Steuerung der Massen [Werbung]


    Ab dem Firefox 25.0 benötigen SIE das Add-on >SettingSanity<
    um die entfernte Browserfunktion – Graphiken an/aus – wieder herzustellen.

    Laden SIE sich das Add-on >SettingSanity< runter und stellen SIE immer öfter mal die Graphiken aus und dann sehen SIE sich die „Zeitungen von Gestern“ noch einmal an
    – *wird `s jetzt deutlich?*

    die Videobeweise, die Leute um 'made by Jasinna'(doppel ++)
    "Hypnotisierte Massen + Propaganda - Teil 2"
    hier:
    http://vimeo.com/80464796


    Machen Sie sich Frei aus
    diesem Netz der Agitation & Volksverblödung!
    Agieren Sie wieder Eigenständig, sein Sie sie Selbst!

    1. Schritt:
    - *kein Handy bei sich tragen*! (!) geben Sie ihren Tagesablauf, Tätigkeiten nicht mehr Preis, über das tun der vielen Einzelnen, ALLE, wird die Masse als ganzes Analysiert und gesteuert. (Schlagzeilen, TV, Presse/“Politik“-Meldungen)

    - Die BZs, Briefzentren, sind riesigen mechanische Filtersoftware die jeden Brief Sortieren, Listen, Ablichten, zum öffnen bereit legen.

    2. TV-Glotze aus! ( weniger als 3,0 Std./Woche) die Suggestion der versteckten Inhalte geschieht über unterschwellige Bildinformationen aus Nebensätzen, den unbewussten Hintergrund, Nebenhandlungen (die Serien/Doku/Shows sind immer Zeitnah produziert)

    - die Medien (Glotze, Presse, Funk) sind Publik-Relation (eine Werbe, Imagekampagne) mit ZENSUR zur Suggestion/Umerziehung!


    Ihre Wahrnehmung wird eine andere werden,
    gehen SIE spazieren nehmen SIE ihre Umwelt wieder beswusst auf - sein SIE sie Selbst!


    eine Analyse zum Status Quo
    hier:
    http://homment.com/StausQuo
    .

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%