Premium Grüne-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt „Die GroKo ist nicht viel mehr als eine Übergangsregierung“

Die Grünen-Fraktionschefin spricht im Interview über das Weiter-so der Großen Koalition, Innenminister Horst Seehofer und Datenschutzprobleme bei Facebook.
„Die Regierung unterschätzt die Sorgen der Menschen, dass ihre Daten am Ende den Falschen gehören.“ Quelle: dpa
Katrin Göring-Eckardt

„Die Regierung unterschätzt die Sorgen der Menschen, dass ihre Daten am Ende den Falschen gehören.“

(Foto: dpa)

Katrin Göring-Eckardt hat ihren Frust, nicht der Regierung anzugehören, überwunden. Die Grüne kommt ganz entspannt zum Redaktionsbesuch beim Handelsblatt.

Frau Göring-Eckardt, sie haben gerade die Regierungserklärung der Kanzlerin gehört. Geben Sie der Rede mal eine Note.
Noten gebe ich nicht. Wir erleben aber gerade eine Koalition, die sich so hinschleppt, in der sich alle Partner mit sich selbst beschäftigen. Die einen schielen schon auf die Bayern-Wahl im Herbst, die anderen führen einen Wettbewerb darum, wer nächster Kanzlerkandidat wird. Ich finde, das ist nicht viel mehr als eine Übergangsregierung.

 
Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Grüne-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt - „Die GroKo ist nicht viel mehr als eine Übergangsregierung“

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%