Handelsblatt Business-Monitor
Wirtschaft warnt vor Flüchtlingschaos

PremiumErst klangen viele Topmanager euphorisch, doch nun kippt die Stimmung: Die Sorge deutscher Führungskräfte angesichts des Zustroms von Flüchtlingen wächst. Die Mehrheit fordert von der Regierung eine klare Steuerung.

BerlinEs ist erst wenige Wochen her, dass die Deutschen jubelnd Flüchtlingszüge an den Bahnhöfen begrüßten und die Kanzlerin zur „Mama Merkel“ machten. Auch viele Topmanager klangen euphorisch. „Im besten Fall“ könnten die Neuankömmlinge die „Grundlage für das nächste deutsche Wirtschaftswunder“ bilden, sagte etwa Daimler-Chef Dieter Zetsche.
Doch angesichts der weiter steigenden Flüchtlingszahlen wird auch in der Wirtschaft nicht mehr nur über den „besten Fall“ diskutiert. Die Kanzlerin beharrt zwar auf ihrem Satz „Wir schaffen das“. Parteifreunde und Wirtschaftsvertreter fragen sich aber immer häufiger: „Schaffen wir’s wirklich?“
Vor allem die Ankündigung der Kanzlerin, das Asylrecht kenne keine Obergrenze, wird...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%