Handelsüberschuss: Das Problem der anderen

Handelsüberschuss
Das Problem der anderen

PremiumDie Kritik des „Economist“ an Deutschlands Exportstärke ist wohlfeil – denn der Überschuss in der Leistungsbilanz ist nicht gefährlich. Den anderen Nationen fehlt die Wettbewerbsfähigkeit. Eine Replik.

BerlinVor fast 20 Jahren bezeichnete der „Economist“ Deutschland als den „kranken Mann Europas“. Heute warnt das einflussreichste Wirtschaftsmagazin der Welt auf einmal vor der Exportstärke der deutschen Unternehmen, die die Weltwirtschaft beschädige. Dabei hat Deutschland nur das beherzigt, was ihm die Briten empfohlen hatten, um seine internationale Wettbewerbsfähigkeit wiederherzustellen.

Gefährlich ist nicht der schwarze Bundesadler auf gelbem Grund, der auf dem Titelcover prangt. Gefährlich ist die Realitätsverweigerung vieler unserer europäischen Nachbarn und der USA. Ihre nationalen Ökonomien leiden nicht an Deutschland, sondern an sich selbst.

Dazu gehören die vom Brexit gebeutelten Briten. Frankreich schloss 20 Jahre lang...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%