Hessen
CDU: Steinmeier muss Ypsilanti stoppen

CDU-Generalsekretär Ronald Pofalla hat SPD-Vize Frank-Walter Steinmeier am Dienstag aufgefordert, eine von der Linken tolerierte rot-grüne Minderheitsregierung in Hessen zu verhindern. Die CDU warnte die Sozialdemokraten wegen der Pläne der Landesvorsitzenden Andrea Ypsilanti erneut vor einem Wortbruch.

HB BERLIN. Nach dem Willen der CDU soll der stellvertretende SPD-Vorsitzende und mögliche Kanzlerkandidat Steinmeier die hessische SPD von einer Kooperation mit der Linkspartei abhalten. „Es geht um eine möglicherweise fatale Richtungsentscheidung der SPD in Deutschland, und es geht um die Fortsetzung eines Betruges an den Wählern in Hessen und darüber hinaus“, sagte CDU-Generalsekretär Ronald Pofalla am Dienstag in Berlin. Jetzt sei Steinmeier gefordert, Führung zu zeigen. Er müsse die hessische SPD-Vorsitzende Andrea Ypsilanti stoppen und Farbe bekennen.

Ypsilanti will gut ein halbes Jahr nach der Landtagswahl einen zweiten Versuch unternehmen, sich mit den Stimmen der Linkspartei zur Ministerpräsidentin einer...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%