Hochschulen und Wirtschaft
Zu nah dran?

PremiumDas Internetportal „Hochschulwatch“ greift die Wirtschaft an, sie habe zu viel Einfluss an den Unis. Ein Geheimtreffen von Wirtschaftsvertretern, Rektoren und Kritikern bleibt ergebnislos. Teile der Wirtschaft schweigen.

BerlinGängelt die Industrie Forscher deutscher Hochschulen? Wächst gar deren Abhängigkeit von der Wirtschaft? Nicola Leibinger-Kammüller, Chefin des Werkzeugmaschinenherstellers Trumpf, legt unwirsch die Stirn in Falten. „Das ist Unsinn. Natürlich wollen wir frühzeitig Einblicke in Forschungsergebnisse, wenn wir Kooperationspartner sind. Aber das war es dann auch schon“, stellt die Unternehmerin klar, die auch designierte Vizepräsidentin des einflussreichen Stifterverbandes der Wirtschaft für die Wissenschaft ist.

„Daraus erwächst keine gezielte Einflussnahme, die die Freiheit von Forschung und Lehre auch nur im Entferntesten tangieren würde.“

Anlass für die harschen Worte ist das Internetportal „Hochschulwatch.de“, das den angeblich wachsenden Einfluss der Wirtschaft auf die...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%