Hohe Kosten durch EEG-Umlage
Reform statt Reparatur

PremiumDer Weg, den Deutschland mit der Energiewende eingeschlagen hat, ist richtig und unumkehrbar. Doch die hohen Kosten durch die EEG-Umlage schaden der Akzeptanz. Die Nutznießer sind andere. Ein Gastbeitrag von Bayer-Chef Marijn Dekkers.

Deutschland hat mit der Energiewende einen Veränderungsprozess in Gang gesetzt, der in den Industrieländern seinesgleichen sucht. Der Weg in eine weitgehend CO2-freie Energieversorgung der Zukunft ist richtig und unumkehrbar. Gleichzeitig ist aber nicht zu übersehen: Das derzeitige System zur Finanzierung der Energiewende auf Basis des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) steckt in einer Sackgasse.

Der Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung kommt Ende 2015 zu dem Ergebnis: „Alle Versuche, durch punktuelle Reformen die mit dem EEG verbundene Kostenexplosion einzudämmen, haben keine entscheidende Kehrtwende eingeleitet.“

Der Kostenschub durch die EEG-Umlage drückt immer stärker auf die Schultern der Stromverbraucher. Darunter leiden Akzeptanz und...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%